Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Tag des Lesens

Am Freitag, den 18.11.2016, fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt. Das Essener Lesebündnis beteiligte sich mit einer Aktion daran. Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, der auch Schirmherr unseres Vereins ist, las den Erstklässlern der Münsterschule im Ostviertel vor. Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte von der Maus „Frederick“. Solche Aktionen sind wichtig und verdeutlichen einmal mehr den Stellenwert, den das Vorlesen für Kinder hat.

„Wir würden unser Engagement gerne noch ausbauen, dafür brauchen wir aber mehr Freiwillige“, sagt Ulrich Führmann, 2. Vorsitzender des Vereins. Wichtig ist die Lust am Vorlesen, wobei die kostenlosen Grund- und Aufbauseminare hilfreich sind, um zu erfahren, wie man packend vorliest.

Wer sich vorstellen kann, als Lesepate in unserem Verein aktiv zu werden, meldet sich bitte über unsere E-Mailadresse:info@essener-lesebuendnis.de oder telefonisch unter 0201/220 2770.

2018-10-18T10:03:17+00:00November 23rd, 2016|2016, Unsere Aktivitäten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar