Gewinner des Wettbewerbs „Mein Lieblingsbuch“

Die Schulleiterin der Herbartschule in Essen, Frau Angelika Sass-Leich, berichtet über den Wettbewerb:

Die jetzige Klasse 4b hatte sich am Wettbewerb des Essener Lesebündnisses 2011 beteiligt und einen Buchgutschein über 200.- € erhalten. Dieses Geld wollten wir in unsere Schülerbücherei investieren. Gemeinsam mit den Gewinnern war der folgende Weg  abgesprochen: Alle Schüler/innen durften sich „ein Buch ihrer freien Wahl“ für die Schulbibliothek aussuchen. Die gesamte Klasse ist hierzu in die Stadtteilbücherei gegangen und die ausgewählten Bücher wurden bestellt. Es gab keine Vorgaben, keine „Schere“ und der Differenzbetrag -über die gewonnenen 200.- € hinaus- wurde von der Schule übernommen. Am 26. Januar hielten die Mädchen und Jungen dann den jeweiligen „Herzenswunsch“ in ihren Händen. Jedes Kind hatte das „Erstausleihrecht“ und somit die vereinbarten zwei Wochen Zeit, sich an seinem „Lieblingsbuch“ zu erfreuen. Anschließend wurden die Bücher in das Repertoire unserer Schulbücherei aufgenommen und stehen nun allen Kindern der Schule zur Ausleihe zur Verfügung. Gelegentlich war am Rande schon stolz zu hören: „Das habe ich ausgesucht!“

Vielen Dank für die Unterstützung!

2018-10-18T11:14:15+00:00März 3rd, 2012|2012, Unsere Aktivitäten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar