A40 : Still-Leben – Laut Lesen! (18.07.2010)

A40 : Still-Leben – Laut Lesen! (18.07.2010)

So hatten wir, die Lesepaten des Essener Lesebündnisses, es uns gedacht – aber vor Ort sah dann alles ganz anders aus! Kaum war der Stand aufgebaut, kaum ragte der Baldachin als gnädiger Schattenspender über Tische und Bänke, da war die Geräuschkulisse bei den Tausenden von Besuchern auch schon so groß, dass an ein Vor-Lesen nicht zu denken war. Dennoch kamen wir mit vielen Kindern und interessierten Besuchern ins Gespräch und konnten die beiden anderen Aktionen bei herrlichstem Wetter und bester Stimmung durchführen. Ca. 122 Eintragungen zum eigenen Lieblingsbuch waren am Ende zu verzeichnen ( besonders häufig: Die kleine Hexe Lillifee ) und auch das Fehlersuchen am 2. Tisch wurde unermüdlich wahrgenommen. Schließlich waren 156 Teilnahmekarten für die Verlosung der großzügigen Buchgutscheine in der Plastikbox. Die Gewinner sind ausgelost, benachrichtigt und haben ihre Buchgutscheine erhalten ( die Hauptgewinner im Lesebündnisbüro ). Die beteiligten Lepatinnen und Lesepaten trafen sich noch einmal zum Tausch von Bildern und Gedanken unter dem Motto: Das Essener Lesebündnis war bei dem Jahrhundertereignis der Stilllegung einer Autobahn für ein Familienfest bestens vertreten.
Danke, so sagt der Vorstand, danke an alle Beteiligten!!!

Die nachfolgende Bilderauswahl vom Anfang bis zum Ende der Aktion möge der Verdeutlichung dienen.

Unsere kleine Fotogalerie

2018-10-18T11:22:47+00:00August 31st, 2011|2010, Unsere Aktivitäten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar